Online-Umfrage für Studie über die Auswirkungen von COVID-19 auf informelle Pflegekräfte in Europa

Marius Daume, Student der Gerontologie an der Universität in Vechta, führt für EUROCARES eine Umfrage durch. Das ist eine europäische Organisation für pflegende Angehörige in Europa. Es geht um die Belastungen und Bewältigungsstrategien pflegender Angehöriger während der Corona-Pandemie. Da der Rücklauf aus Deutschland bisher gering ist, würde er sich sehr über die Teilnahme weiterer pflegender … Weiterlesen

Team der Uni Bremen sucht Menschen mit Pflegebedarf und Angehörige für Gespräche zu Studie

In Zeiten der Corona-Pandemie ist vieles anders, auch in der Pflege. Ein Forschungsteam der Uni Bremen möchte daher mit Menschen mit Pflegebedarf und ihren Angehörigen gemeinsam über diese Zeit sprechen und erfahren, wie diese Zeit erlebt wird und welche Veränderungen in den letzten Wochen und Monaten entstanden sind. Auch Sorgen und Wünsche für die Zukunft … Weiterlesen

Frohe Weihnachten – wir wünschen Ihnen Zuversicht und Gesundheit für das neue Jahr

Frohe Weihnachten! Liebe beruflich und ehrenamtlich Pflegende, liebe pflegende Angehörige, liebe pflegebedürftige Menschen, wir blicken auf ein außergewöhnliches Jahr zurück, dass uns vor ungeahnte Herausforderungen stellte und stellt. Stellvertretend für alle in der Dialog-Offensive Pflege Aktiven möchte ich jeder und jedem für das besondere Engagement in diesem von der Pandemie geprägten Jahr herzlich danken. Auch … Weiterlesen

TrauerNetzMülheim bietet Trauerbegleitung für Jugendliche, Erwachsene und Familien an

Die Diaolog-Offensive Pflege möchte auf das „TrauerNetzMülheim“ aufmerksam machen. In Mülheim fasst es viele Angebote zusammen, die trauernden Menschen helfen können. Niemand muss mit seiner Trauer alleine sein. Egal, ob es um einen alten oder jungen Menschen geht oder um ein tot geborenes Kind. Es gibt individuelle Gesprächsangebote für Einzelpersonen und Gruppen, in denen man … Weiterlesen

SYMPOSITY: Online-Kongress für und von pflegenden Angehörigen nun vom 14.-19.11.2020

SYMPOSITY ist ein Kunstwort aus SYPOSIUM und CHARITY.  Das Symposity ist ein Charity-Event als Dank an die größte Pflegesäule in Deutschland. wir pflegen NRW e.V. ist Kooperationspartner des Symposity und unterstützt finanziell wie inhaltlich bei der Umsetzung. Das Symposity 2020 findet als Online-Kongress statt. www.symposity.academy wir pflegen NRW ist mit vier Beiträgen dabei. Mitglied Martha … Weiterlesen

Paritätischer NRW sucht Fachreferent*in für ambulante Pflege und Tagespflege

FR_ambulante_Pflege und Tagespflege Sehr geehrte Damen und Herren, der Paritätische NRW hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/er Fachreferent/in im Umfang von 38,5 Wochenstunden für den Fachbereich „ambulante Pflege und Tagespflegeeinrichtungen“ zu besetzen. Die weiteren Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung in der Anlage oder unter: https://www.paritaet-nrw.org/rat-und-tat/stelle        nangebote/stellenangebote-beim-paritaetischen-nrw/fachreferentin-ambulante-pflege-und-tagespflegeeinrichtungen/ Die Stelle ist unbefristet. Dienstsitz ist die Geschäftsstelle des Paritätischen in Dortmund. … Weiterlesen

Symposity 2020 von und für pflegende Angehörige als Online-Kongress ab 07. November

Wie „wir pflegen NRW“ mitteilt, war im letzten Jahr das Symposity von und für pflegende Angehörige ein voller Erfolg. Das Symposity ist ein Charity-Event als Dank an die größte Pflegesäule in Deutschland. wir pflegen NRW e.V. ist Kooperationspartner des Symposity und unterstützt finanziell wie inhaltlich bei der Umsetzung. In diesem Jahr ist natürlich alles anders. Aber … Weiterlesen

Petititon „Für die Würde unserer Städte“ – für Mülheims Zukunft

Jörg Marx, Koordinator der Dialog-Offensive Pflege, bittet um Unterstützung für diese Onlinepetition mit folgendem Aufruf: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, beigefügt leite ich Ihnen eine Mail unseres Pressesprechers Herrn Wiebels weiter. Bitte unterstützen Sie diese online-Petition durch Ihre Unterschrift und durch die Weiterleitung in Ihre Verteiler. Liebe Kolleginnen und Kollegen, die … Weiterlesen