Wer hilft uns, UTA – das Unterstützungstelefon für Angehörige von Pflegebedürftigen – bekannter zu machen? Rufnummer 0800 342 56 41, rund um die Uhr, kostenfrei.  

Für das Unterstützungstelefon „UTA“ für Angehörige von Pflegebedürftigen wünscht sich die Dialog-Offensive Pflege Menschen mit guten Ideen. Die „UTA-Hotline“ soll bei ihrer Zielgruppe bekannter werden. Dieses Angebot steht den Menschen zur Verfügung, die mit ihren Sorgen mal jemanden brauchen, der ihnen zuhört und weiterhilft. Ausgebildete Pflegefachkräfte haben am UTA-Telefon jederzeit ein offenes Ohr. Wer anruft, … Weiterlesen

Auf gute Nachbarschaft: Ein Bündnis von Bürgern will ein nachbarschaftliches Hilfenetzwerk in Mülheim etablieren

Dieser Artikel ist im Mülheimer Jahrbuch 2020 erschienen, das u.a. in den Mülheimer Buchhandlungen erhältlich ist. Er gibt einen umfassenden Einblick in die Ziele und Projekte der Dialog-Offensive Pflege.  Frau Schulze hat Durst, scheitert aber am festsitzenden Verschluss der Wasserflasche. Die Kraft ihrer Hände hat sehr nachgelassen. Eine andere Flasche hat sie nicht. Der Wasserkasten … Weiterlesen

„Danke, Pflege“: gute Stimmung und super Musik bei der Party im Jugendzentrum

Danke, Pflege – die Dritte! Die Dialog-Offensive Pflege hat sich bei allen Pflegenden in Mülheim mit einer Party bedankt. Im Jugendzentrum Stadtmitte war die Stimmung bestens und so manches Tanzbein wurde geschwungen.  Wie in den Vorjahren brachte die Mülheimer Band Funky Stuff mit Pop, Funk und Soul der Extraklasse und ihrer neuen Sängerin Denise die Gäste … Weiterlesen

Fortbildung MoKuSen: Gesprächsführung mit riskante Suchtmittel konsumierenden Senioren

Wir möchten auf diese Fortbildung zur Gesprächsführung mit älteren Menschen hinweisen, die riskante Suchtmittel konsumieren. Die Anmeldung ist ab jetzt bis zum 28. Februar 2020 möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt. Nach der erfolgreichen Pilotveranstaltung zu Beginn diesen Jahres führen Malina Zelezny und Norbert Kathagen gemeinsam für Oberhausen und Mülheim die zweitägige Schulung „MoKuSen … Weiterlesen

Protokoll – DOP-Treffen am 05.11.2019: UTA, Fachtag, Nachbarschaftskampagne und mehr

Zu einem sehr konstruktiven Treffen kam die Dialog-Offensive Pflege am 5. November 2019 bei „Pflege Behmenburg“ zusammen. Die Themen: TOP 1 – Party „Danke, Pflege!“ am 09.11.2019 im Jugendzentrum Stadtmitte 68 Adressaten aus Mülheim, die Pflege leisten, sind eingeladen, darunter 38 ambulante Pflegedienste inklusive Intensivpflegdiensten. Willkommen sind außerdem alle Mülheimer*innen, denen gute Pflege wichtig ist. … Weiterlesen

Danke, Pflege – die Dritte! Die Dialog-Offensive Pflege bedankt sich bei allen Pflegenden in Mülheim: mit „Funky Stuff“ live und DJ Dirk Hempel

Samstag, 9. November 2019, ab 19:00 Uhr, open end Neuer Ort: Jugendzentrum Stadtmitte, Georgstr. 24, 45468 Mülheim an der Ruhr Eintritt frei – Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Kontakt: Jörg Marx, Tel. 0208-455 5012 Die Dialog-Offensive Pflege lädt – wie bereits im Herbst 2018 und Herbst 2017 – alle Pflegenden in Mülheim sehr herzlich … Weiterlesen

Samstag von 17.35 Uhr-18.05 Uhr im ZDF: „plan b“ zum Thema pflegende Angehörige als „stille Helden“

Am Samstag, 20.09.2019, von 17.35 Uhr bis 18.05 Uhr berichtet das ZDF in „plan b“ über pflegende Angehörige. Den darin enthaltenen Beitrag zur Dialog-Offensive Pflege kündigt die Redaktion auf zdf.de so an: „Ein Netzwerk aus Pflege-Profis, Wohlfahrtsverbänden und Ehrenamtlichen bietet in Mülheim an der Ruhr Hilfe aus einer Hand an. ‚Sehr oft hören wir, kommunal … Weiterlesen

ZDF-Sendung „plan b“ berichtet am 21.09.2019 über die Dialog-Offensive Pflege

Das ZDF-Team filmt die Ankunft von Dirk und Heike Hempel am Haus Ruhrgarten. Foto: Gudrun Heyder Fernsehteam drehte im Juli zwei Tage lang Szenen vom Engagement für pflegende Angehörige. Wie gehen Kommunen und bürgerschaftliche Initiativen mit der steigenden Anzahl pflegebedürftiger Menschen um? Welche Konzepte gibt es, um pflegende Angehörige zu entlasten? Diesem Thema widmet sich … Weiterlesen

Zentrum für Potentialentfaltung in der Pflege soll in Dinslaken entstehen

http://kql.de/de/bausteine/20190910_pflegezentrum.php Das Projekt „ Umbau Licht-/Lohnhalle zum Zentrum für Potentialentfaltung in der Pflege“ des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel e.V. hat bundesweite Resonanz gefunden. Hier sollen Pflegende und Pflegebedürftige aktiv an Lösungen für die Probleme in der Pflege mitwirken. Auf dem ehemaligen Zechengelände Lohberg in Dinslaken soll das frühere Verwaltungsgebäude einer neuen Nutzung … Weiterlesen